Mi., 21. Nov. | Q - Café. Club. Kultur

Abi Wade (UK) / supported by Joel Wells (UK)

Doppelkonzert
Anmeldung abgeschlossen
Abi Wade (UK) / supported by Joel Wells (UK)

Zeit & Ort

21. Nov. 2018, 21:00
Q - Café. Club. Kultur, Q - Café. Club. Kultur., Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Mit Cello, Gesang, Orchesterarrangements, Chorensembles, Location Samples, Synths und Piano erkundet Abi Wade die menschliche Natur durch reale und abstrahierte Personas auf ihrem Debütalbum 'Beautifully Astray' am 6. April durch Love Thy Neighbour.

Abi schrieb die meisten Tracks auf dem Album zunächst auf dem Cello an verschiedenen Orten ihrer alten Heimatstadt Brighton, vom Wohnzimmer ihrer Wohnung am Meer bis in dunkle Bfrog Bar von Sticky Mike. "Das Cello ist so vielseitig und ich liebe es, diese vielen Eigenschaften mit verschiedenen traditionellen und einzigartigen Techniken zu erforschen; es ist ein so emotionales Instrument und hat einen sehr menschlichen Ton."

Von diesem Ausgangspunkt aus machte sich Abi auf den Weg zu einer akustischen Erkundung, um an so unterschiedlichen Orten wie einer Druckerei, einem Stepptanzclub und nach einem zufälligen Treffen dort, einem Fischerboot, Feldaufnahmen zu machen: "Nach dem Stepptanzunterricht erklärte ich den Herren, die ihn geleitet hatten, wie ich versuchte, auf ein Boot zu steigen, um ein paar Geräusche aufzunehmen und rein zufällig stellte sich heraus, dass er ein Fischer war, ich erwartete keinen Stepptanz-Fischer! Es war wirklich eine erstaunliche Erfahrung, als erstes aufs Wasser zu gehen und einen Moment der Zeit mit einem so interessanten Charakter zu teilen."

Während ihrer Entwicklung als Künstlerin tourte sie mit Patrick Wolf durch Großbritannien und Europa, verkaufte ihre Debüt-EP und veröffentlichte Musik auf dem von Daniel Copeman von Esben & The Witch gegründeten Label und spielte Shows mit Künstlern wie CocoRosie, Polica, Michael Kiwanuka, Other Lives, Deptford Goth und Festivals wie End of The Road, The Great Escape und Wilderness.

Der Eintritt ist frei.

http://abiwade.com

http://facebook.com/abi.wade.cello

https://www.youtube.com/watch?v=1BmnXfnfRPA

SUPPORT_________________________

Joel Wells

Der londoner Genre-Schmelzproduzent und Sänger Joel Wells hat sich in den letzten zwei Jahren darauf konzentriert, seine einzigartige musikalische Vision zu verfeinern und ist bestrebt, seinen kreativen Workflow zu lockern. Jenseits des Computerbildschirms kann man die Spontaneität externer Hardware genießen: Re-Sequenzierung, Auseinandernehmen und Filtern durch Wells eigene idiosynkratische Brille. Wells' Musik ist abwechslungsreich in Ton und Stil und er mischt viele verschiedene musikalische Einflüsse. Häufig setzt er das Micro-Tuning ein - elektronische Musik bietet so, die Tonalität der akustisch gestimmten Perkussion aufzunehmen. Er verwendet Sampler, Drum Machine, analoge Synths und erstellt damit seine eigenen einzigartigen Sample-Instrumente gespeist aus Gesang, Kalimba, Slate Marimbas, Feldaufnahmen, auslaufende Celloklängen und einiges mehr.

https://www.youtube.com/watch?v=bTQOdbOCB7c

https://www.youtube.com/watch?v=wQmBlevvOr4&feature=youtu.be

www.joelwells.net

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen