top of page

Mi., 26. Apr.

|

Q Café. Club. Kultur.

Bella's Bartok (US) - Q TANZT

Tun Sie sich also einen Gefallen, üben Sie ein wenig Selbstfürsorge, werfen Sie Ihre gesellschaftlichen Hemmungen über Bord und lassen Sie sich zu den Klängen von Bellas Bartok fallen - bevor der Trubel des Alltags wieder sein hässliches Haupt erhebt.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Bella's Bartok (US) - Q TANZT
Bella's Bartok (US) - Q TANZT

Zeit & Ort

26. Apr. 2023, 21:00

Q Café. Club. Kultur., Pilgrimstein 26 - 28, 35037 Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

"Lebe deine Fantasie und genieße die seltsamen Seiten des Lebens mit Bella's Bartok. Die Band ist bekannt für ihre theatralischen Darbietungen und ihre unverblümte politische Botschaft, in einer von grausamer Unsicherheit geprägten Welt Hoffnung zu finden. Mit unbändiger Spielfreude mischen sie nahtlos eine reiche Kakophonie aus Klang und Seele in ihre Musik, deren Einflüsse von Punk über Folk und Pop bis hin zu Americana reichen.  Lassen Sie Ihre Freak-Flagge hoch wehen, wild und frei, werfen Sie Ihre gesellschaftlichen Hemmungen über Bord und suchen Sie Trost in der warmen klanglichen Umarmung von Bella's Bartok. Wir sind die Nacht und ihr seid zum Boogie verpflichtet."  Bella's Bartok begannen in den schummrigen Gassen von Great Barrington, MA, und entwickelten sich allmählich von Straßenpunk-Künstlern zu einem elektrischen, interaktiven Spektakel, das sein Publikum seit mehr als einem Jahrzehnt unterhält. Man findet Bella's Bartok auf einer Vielzahl von Bühnen, bei unzähligen Festivals oder auf der Straße auf dem gesamten amerikanischen Kontinent. Das Publikum erkennt oft die Haupteinflüsse der Band wie Goran Bregović, Frank Zappa, Mr. Bungle, System of a Down, Tom Waits und Oingo Boingo.  Wenn Sie Bella's Bartok noch nie gehört haben, sollten Sie sofort aufhören, was Sie gerade tun. Laufen Sie zum nächsten Computer und hören Sie sich ihren ausgelassenen, fröhlichen, eklektischen Sound an. Die Band spielt eine faszinierende Mischung aus osteuropäischer Musik, Americana, Punk und Pop. Ihre Live-Shows sind theatralisch, "eine Mischung aus The Nightmare Before Christmas und der Rocky Horror Picture Show", sagt Frontmann Asher Putnam. "Wir sind die Nacht und ihr werdet bestimmt boogie."  Fußböden mögen gebrochen sein, aber Herzen werden wieder geflickt werden.

Eintritt nach Selbsteinschätzung - gerne 2-20,-€ Mit super freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Marburg.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page