Mi., 18. Nov. | Q - Café. Club. Kultur.

Echo Me (DK)

Geschichten, die leicht zu erzählen sind und die auf humorvolle und doch herzzerreißende Weise erzählt werden und den Zuhörer durch eine Vielzahl von Emotionen führen.
Anmeldung abgeschlossen
Echo Me (DK)

Zeit & Ort

18. Nov. 2020, 21:00
Q - Café. Club. Kultur., Pilgrimstein 26 - 28, 35037 Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Der dänische Indie-/Folk-/Pop-Act Echo Me hat mehrere hundert Shows in Europa und den USA gespielt – ein Entertainer, der mit jedem Publikum in Kontakt treten kann. Seine einzigartige Stimme ist stark und verletzlich gleichzeitig. Das Songwriting ist eingängig, melancholisch, persönlich und doch einladend.

Jesper Madsen ist der Musiker hinter Echo Me. Er wuchs auf dem Land auf, umgeben von Feldern und Wäldern und die Musik wurde zu einem Zufluchtsort für ihn. Seine ersten Lieder schrieb er im Alter von 10 Jahren mit Texten aus der Plattensammlung seiner Eltern, darunter Bruce Springsteen, Simon & Garfunkel, Creedence Clearwater Revival usw.

2011 gab Echo Me seine Wohnung auf, packte sein erstes Album und sein Equipment auf einen Trolley und verbrachte ein Jahr damit, durch Deutschland, die Niederlande, England, Belgien, Frankreich, Spanien, Tschechien und die USA zu touren. Das brachte ihm einen Plattenvertrag, eine Balkon-TV-Session auf einem Dach in New York und ein Engagement in Barcelona ein.

Echo Me ließ sich in Berlin nieder und schrieb die Songs für sein nächstes Album "Towards the Sunset", das 2014 veröffentlicht wurde. Das Album hatte in Deutschland gute Ergebnisse und es folgte eine lange Tournee mit seiner Band durch Dänemark und Deutschland. Die Tour raubte ihm jedoch mehr Energie als sie ihm gab. Daher beschloss Jesper, Echo Me ruhen zu lassen. Nach der musikalischen Pause lebte er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Kopenhagen.

Sein neuestes Album „Sleep is key“ war ein Neuanfang und beschäftigt sich mit allen möglichen Problemen, mit denen sich jeder Mensch im Laufe seines Lebens irgendwann einmal auseinandersetzen muss. Geschichten, die leicht zu erzählen sind und die auf humorvolle und doch herzzerreißende Weise erzählt werden und den Zuhörer durch eine Vielzahl von Emotionen führen.

______________________________ FÜR DIESES KONZERT BITTEN WIR CORONABEDINGT FOLGENDES ZU BEACHTEN: - das kann sich natürlich alles wieder ändern – also schau bitte hier ab und zu mal nach. Wir werden Bereiche im Q definieren, wo jeweils max 10 Personen aus max 10 Haushalten ohne Abstandsregel beisammen sitzen können. Zwischen diesen Bereichen ist 1,5m Abstand. Wer alleine sitzen möchte, oder mit jmd. außerhalb der genannten Bereiche, wird auch einen Platz finden. Die Plätze werden dann nicht ganz so exclusiv sein. Wir haben aber viel Platz. EINTRITT: Wie ihr alle wisst (spätestens jetzt) haben wir im Q "Eintritt nach Selbsteinschätzung" Dies sind die ersten Konzerte nach dem ShutDown. Wir werden begrenzt Gäste empfangen können. Bitte bringt genug Geld für den Hut mit, damit wir den Künstler.innen auch mit wenigeren Besucher.innen eine hohe Wertschätzung geben können. 10,-€ plus X wäre schön -aber nicht Bedingung. MUND-NASEN SCHUTZ: Wenn ihr kommt und wenn ihr Euch während des Aufenthaltes im Q bewegt, müsst ihr einen Mund/Nasenschutz tragen; sitzend an Euren Plätzen nicht. Wir freuen uns auf Euch

Diese Veranstaltung teilen