top of page

Fr., 10. März

|

Q Café. Club. Kultur.

Karo Lynn supp. by Michael Benjamin

Die federleichten Akustikgitarren und beschwingten Indie-Beats sind ewig schwebenden Gitarrenmelodien und wohlig düsteren Synthie-Atmosphären gewichen – ein perfekter Ort für Karo Lynns kraftvolle, ausdrucksstarke Stimme.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Karo Lynn supp. by Michael Benjamin
Karo Lynn supp. by Michael Benjamin

Zeit & Ort

10. März 2023, 21:00

Q Café. Club. Kultur., Pilgrimstein 26 - 28, 35037 Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Am 25.11.2022 veröffentlichte Karo Lynn aus Leipzig ihr drittes Studioalbum “a line in my skin” und legt damit musikalisch einen echten Bruch zum Vorgänger “Outgrow” hin. 

Zwischen Daughter, Ben Howard und The National bewegt sich die Leipziger Songwriterin auf den elf Songs von Balladen in Zeitlupe über Popsongs voller musikalischer Kleinode hin zu kraftvollen Midtempo-Nummern in neuem musikalischen Terrain – aber mit derselben Intensität.

„Mit tiefem Timbre und flirrenden Liedern hat die Leipziger Songschreibering Karo Lynn eine eigene Art Dream-Pop kreiert.“ – Rolling Stone Magazin

Support by Michael Benjamin: Ebenfalls auf Karo Lynns neuem Album zu hören und gemeinsam mit ihr auf Tour: der Singer/ Songwriter und Musiker Michael Benjamin.

Michaels musikalische Reise begann etwa vor 10 Jahren. Bevor er 2016 für zwei Jahre nach Los Angeles ging, verkaufte er in Europa über 3000 CDs und spielte mehr als 300 Shows. In den Staaten angekommen, startete er unter dem Namen “Native” neu. In Zusammenarbeit mit befreundeten Songwritern schrieb und nahm er neue Songs auf, die seit 2017 veröffentlicht wurden. Unter anderem erreichte sein Song “Ocean” über 15 Millionen Streams auf YouTube, die EP “Departure” wurde knapp 3 Millionen mal auf Spotify gehört und die beiden Singles “Don’t Forget Me” und “Guilty” in der amerikanischen TV Show “Shameless” verwendet. In den folgenden Jahren veröffentlichte er weitere EPs und Singles und tourte durch die Wohnzimmer und Clubs Europas. Michael Benjamin nutzte die vergangenen zwei Jahre wieder intensiv für das Songwriting und schrieb knapp 30 neue Songs. Es fühlte sich einmal wieder nach einem Neustart an. Nach einem Neustart mit einem richtigen Debüt-Album nach all den Jahren. Dieses soll – nach einigen Single-Releases – im Frühjahr 2023 erscheinen.

Eintritt nach Selbsteinschätzung - gerne 2-20,-€ Mit super freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Marburg.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page