Sa., 02. Okt. | Q Café. Club. Kultur.

Marla & David Celia (D/CAN)

David Celia - der Gitarrenzauberer neben Marlas üppigem, manchmal heiserem Gesang - wunderbar
Anmeldung abgeschlossen
Marla & David Celia (D/CAN)

Zeit & Ort

02. Okt., 21:00
Q Café. Club. Kultur., Pilgrimstein 26 - 28, 35037 Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Mit ihrem berührenden und humorvollen Live-Programm bereisten die beiden Musiker, bepackt mit zwei Akustikgitarren und der Liebe zur Folk-Musik, bereits ganz Europa sowie die Weiten Kanadas. Ihre zwei neuen Alben präsentieren beide sowohl zusammen, als auch solo auf der Bühne und kreieren mit ihren Akustikgitarren und wunderbaren Stimmen eine unfassbar intime und unterhaltsame Stimmung. Durch Geschichten und Anekdoten aus ihrem Tourleben überbrücken sie charmant die Pausen zwischen tieftraurigen und zugleich hoffnungsvollen Songs, die nur darauf warten gehört, verstanden und geliebt zu werden. Was passiert, wenn ein kanadischer Troubadour und eine deutsche Singer/Songwriterin sich entscheiden, musikalische Partner zu werden? Ihre Musik beweist, dass das mit der Partnerschaft großartige gelungen ist. David Celia - der Gitarrenzauberer neben Marlas üppigem, manchmal heiserem Gesang.

Ihr Debüt Daydreamers (2018) hat sie überallhin geführt, von L.A. über Russland bis hin zum berühmten Glastonbury Festival in England. Daydreamers erforschte die Liebe und die kleinen Dinge des Alltags, aber in den drei Jahren seit der Veröffentlichung hat eine neue stilistische musikalische Reise begonnen. Dies bringt uns zu Marla & David Celias zweitem, bisher unveröffentlichtem Album Indistinct Chatter. Mit Duett-Gesangsharmonien im Vordergrund, tauchen sie durch progressive Akkordwechsel, ausgefeilte Arrangements und runden es mit gut ausgearbeiteten Balladen ab. Dabei gibt es keine Genregrenzen. Die Texte kreisen um unser Leben in der Gegenwart, in Zeiten von Überproduktion, Kapitalismus, mangelndem Mitgefühl füreinander und dem Wunsch nach Veränderung. Ironischerweise spielten einige Songs, die vor der globalen Pandemie geschrieben wurden, auf das bevorstehende Unheil an, das die Menschheit über sich selbst bringt.

Ein Mix aus erstaunlich ehrlicher Selbstreflexion und sensationeller Selbstironie macht es am Ende schwer, die Tränen dem Lachen oder dem Weinen zuzuschreiben.

Eintritt nach Selbsteinschätzung. Empfehlung 10,-€+X Bitte bringt genug Geld für den Hut mit, damit wir den Künstler.innen eine hohe Wertschätzung geben können. 10,-€ plus X wäre schön -aber nicht Bedingung. Wir freuen uns auf Euch

https://www.facebook.com/marladavidcelia/

Diese Veranstaltung teilen