Fr., 27. Aug. | Q Café. Club. Kultur.

Mina Schelpmeier

Die Singer/Songwriterin Mina Schelpmeier schreibt und singt Lieder über das Leben als junge Frau, übers Lieben und Entlieben oder gar nicht erst zum Lieben kommen.
Anmeldung abgeschlossen
Mina Schelpmeier

Zeit & Ort

27. Aug., 21:00
Q Café. Club. Kultur., Pilgrimstein 26 - 28, 35037 Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Ihre englischen Texte haben Tiefgang und verlieren trotzdem nie die gewisse Leichtigkeit und Wärme, die sich auch in ihrer kraftvollen Stimme wiederfinden. Neben den eigenen Kompositionen macht sie sich Lieder von Amy Winehouse bis Frank Sinatra zu eigen und performt diese mit Hingabe und einem gelegentlichen Augenzwinkern. Minimalistisch begleitet sie sich mit Gitarre und Ukulele und zeigt dabei keine Scheu vor der Verwundbarkeit, die hemmungslose Ehrlichkeit mit sich bringt.

Eintritt nach Selbsteinschätzung: Empfehlung 10,-€ +X

Presse: „Mina Schelpmeier verzauberte das Publikum mit ihrer kraftvollen Stimme, die an Amy Winehouse erinnert“ (Lippische Landeszeitung)

VITA Mina Schelpmeier Geboren in Berlin als das einzige Kind einer deutschen Mutter und eines iranischen Vaters, hat Mina oft stundenlang CDs gehört und mitgesungen. Mit 16 Jahren hat sie ihre Gesangsausbildung begonnen und erste Auftritte hinterließen einen Hunger auf mehr. Bald begann sie Gitarre spielen zu lernen, damit sie von niemandem abhängig sein muss, um Musik zu machen. Schnell wurde sie zum bekannten Gesicht bei den Jazz-und Groove Sessions im Bunker-Ulmenwall, Bielefeld. Es folgten erste Solo-Auftritte in Bielefeld und Gastauftritte bei Konzerten, unter anderem des Hamburger Musikers Bernd Begemann (Wege Durch das Land, Kunsthalle Bielefeld; NrzP). Bevor die Pandemie einen abrupten Halt für ihre live-Auftritte bedeutete, performte Mina bei der Weltfrauentag Demonstration 2020 in Bielefeld. Inspiriert von starken Frauen wie Joan as Policewoman, und Yael Shoshana, Frontfrau von Lola Marsh, verzaubert sie ihr Publikum mit Herzlichkeit, einer Stimme, die bis ins Mark vordringt und einer Ehrlichkeit, die Humor und Verwundbarkeit zugleich zulässt. Die 23-Jährige arbeitet nun daran ihre Debut EP im Frühjahr 2022 zu veröffentlichen

Diese Veranstaltung teilen