Fr., 01. März | Q - Café. Club. Kultur

Oh Sleep

Anmeldung abgeschlossen
Oh Sleep

Zeit & Ort

01. März 2019, 21:00
Q - Café. Club. Kultur, Q - Café. Club. Kultur., Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

www.ohsleep.org

--------------

Es gibt diese Menschen, bei denen man sich fragt, wann sie überhaupt schlafen. Oh, und wie all die Plattenproduktionen, Konzerte und das ständige kreative Kreisen für sich und andere überhaupt in 24 Tagesstunden passen. Florian Sczesny ist so ein Mensch. Als Sänger und Liedschreiber unaufhörlich unterwegs zwischen seiner Progressive Band Lake Cisco und Kompositionsanfragen anderer Künstler , als Gitarrist umtriebig im Dunstkreis des Bonner Energiekreis Zuckerhut Studiokollektivs und Bands, die daraus hervorsprießen.

Dieser Nimmermüde ist jetzt also oh sleep . Musik, die beim Einschlafen hilft? Oder Musik, die beklagt, dass man nicht länger wach bleiben kann, weil man doch noch so viel vorhat? Beides. oh sleeps Musik versetzt einen in die Stimmung, in die man sonst nur nach einer Flasche Wein in der WG – Küche seiner besten Freunde kommt.

Diese Mischung aus Intimität und großer weiter Welt, in der alles möglich ist, wenn man es nur leidenschaftlich genug in Worte fasst. Diese Stimmung, in der plötzlich das ganze Leben wie ein melancholisch - wunderbares Rauschen erscheint. Der Unterschied ist nur: Nach dem Wein ist das Gefühl am nächsten Morgen weg, die Musik von oh sleep aber macht, dass es weiterrauscht. Dass man so rauscht, wie die Musik selbst es tut, die klingt, als hätte der Künstler vor den Schlafzimmerrecordings nächtelang nach der perfekten Mikrofonposition gesucht, genau weit genug weg vom Geschehen, aber nah genug dran, um kein Dezibel der kostbaren Lo-Fi - Stille zu verpassen, die so sehnsüchtig - sphärisch zwischen Zeilen und Akustikgitarre schwebt.

Die Musik lenkt den Fokus nicht auf sich, sondern in den Hörer selbst hinein, und das ist das eigentlich Großartige an ihr. Sie hält sich im Hintergrund, und doch sieht man plötzlich glasklar vor sich, was Sache ist. Von hinten durch die Brust dahin, wo man sonst nur selten hinkommt. Egal ob auf der bald erscheinenden EP „ try to rest “ oder der mit Bass und Schlagzeug aufgenommenen „ trio “ – EP. Es ist, als wollte einem der Künstler Geheimnisse verraten, die man von sich selbst noch nicht wusste.

Eintritt nach Selbsteinschätzung.

--------------

florian sczesny has been writing and recording songs under the name oh sleep since 2017. as a part of the artist collective of the energiekreis zuckerhut studios in bonn (germany) he’s involved in a wide range of projects, such as contributing vocals and guitars to the progressive band lake cisco, writing songs for other artists or performing with bands like emma6 or kochkraft durch kma. oh sleep has become his outlet to create intimate acoustic guitar driven records, that are sometimes accompanied by his friends or recorded all alone. after releasing a full-band ep called "trio" and the intimate "we can’t waste all this time" ep, his recent release "try to rest" consciously wades into the realm of lo-fi indie. deeply inspired by the music of sufjan stevens and angelo de augustine the collection of four songs tries to acoustically describe feelings of heartbreak, mental breakdown and loss of identity.

Diese Veranstaltung teilen