Mi., 04. März | Q - Café. Club. Kultur

Selva Negra

Eine einzigartige Mischung aus Flamenco und Latin, Jazz und Klassik; flamboyant, atmosphärisch und voller Spielfreude – eine Einladung zum zuhören.
Anmeldung abgeschlossen
Selva Negra

Zeit & Ort

04. März 2020, 21:00
Q - Café. Club. Kultur, Q - Café. Club. Kultur., Marburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Selva Negra - Das Duo aus Hamburg kombiniert die Stile Flamenco, klassischer Musik, Jazz und Latin. 

Gitarre, Komposition: Björn Vollmer

Perkussion: Steffen Hanschmann 

Die Musik besticht durch eine einzigartige Mischung aus Flamenco und Latin, Jazz und Klassik; flamboyant, atmosphärisch und voller Spielfreude – eine Einladung zum zuhören.

 Mit seinem starken Flamenco-Einfluss erhält die Musik diesen besonderen rhythmischen und harmonischen Klang. Eine musikalische Kombination mit einzigartigem Charakter, der Leidenschaft der Flamenco-Musik.

Das seit 2008 bestehende Hamburger Duo "Selva Negra" hat sich in den letzten Jahren weit über die norddeutsche Region hinaus einen Namen gemacht. Im Sommer 2016 erschien das zweite Album, betitelt “Mar Lleno”.

Ihre erste CD “Baile del Sol” erschien 2012 und wurde im folgenden Jahr  in der NDR Radio-Sendung "Arte Flamenco" vorgestellt.

Ein  Ensemble mit Groove und kammermusikalischer Qualität, welches auf seinen Instrumenten Geschichten erzählt und den Zuhörer auf eine farbenfrohe, musikalische Reise einlädt: Selva Negra!

Eintritt nach Selbsteinschätzung.

Diese Veranstaltung teilen